Bewegung fr soziale Dreigliederung
 

 

Links zu Dreigliederungsseiten

In dieser Sammlung werden möglichst alle Webseiten aufgenommen, die sich offen zur sozialen Dreigliederung bekennen und nicht nur einige Ziele übernehmen, ohne auf ihren Zusammenhang zu verweisen.

Deutsch

Sylvain Coiplet - www.dreigliederung.de
Institut für soziale Dreigliederung, Berlin
Seit 1998 die Anlaufstelle für alle Fragen der sozialen Dreigliederung. Die Schwerpunkte liegen auf eine ernsthafte und selbstkritische Auseinandersetzung mit dem Ansatz der sozialen Dreigliederung, sowie auf die Unterstützung von Internationalisierung und praktischen Initiativen.
Christoph Strawe - www.sozialimpulse.de
Initiative Netzwerk Dreigliederung
Institut für soziale Gegenwartsfragen, Stuttgart
Seit über 20 Jahren gibt die Initiative «Netzwerk Dreigliederung» den Rundbrief «Dreigliederung des sozialen Organismus» heraus, der inzwischen unentbehrlich geworden ist. Eine wesentliche Aufgabe des Institutes ist der Bereich der Forschung auf sozialwissenschaftlichem Gebiet und die Weiterbildung durch Seminar und Studienangebote.
Werner Breimhorst - www.forum-dreigliederung.de
Forum für Dreigliederung, Freiburg
Diese Internetseite soll in Zukunft Organisations- und Informationsplattform im Raum Freiburg werden. Dieses Forum soll einerseits dem persönlichen Erfahrungs- und Wissensaustausch dienen und andererseits den keimhaften Anfang einer wirtschaftlichen Assoziation begründen, in der ganz praktisch christlich-teilende Zusammenarbeit erübt werden kann.
Paul Mackay - sozial.goetheanum.org
Sozialwissenschaftliche Sektion am Goetheanum, Dornach
Mit der Website soll ein Überblick über die weltweite Arbeit der Sektion gegeben und über anthroposophische Ansätze der Sozialwissenschaften informiert werden. Dabei ist es ein besonderes Anliegen, die international stattfindenden Aktivitäten, die Forschung und Arbeit von Menschen, die mit der Sektion in Verbindung stehen, sichtbar zu machen und zu vernetzen.
Sebastian Schöck - www.afa-berlin.com
Agentur für Alternativen, Berlin
Die Agentur hat den ersten Film zur sozialen Dreigliederung gedreht. Der Schwerpunkt liegt auf die soziale Dreigliederung als gesamtgesellschaftliche Alternative, darunter die Forderung nach einer direkten Demokratie. Wer weitere Filme zum Thema drehen will, kann auf das umfangreiche Video-Archiv der Agentur zurückgreifen.
Jürgen Elsen-Van Houtte - www.menschundgesellschaft.de
Eine ästhetisch anspruchsvolle Darstellung der Dreigliederung im Sinne einer zinslosen partnerschaftlichen Wirtschaft, einer Demokratie von unten und einer absoluten Freiheit der Geistessphäre. Zugleich eine schonungslose Kritik heutiger sozialen Mißstände und Krankheiten. Die Schule von Athen bekommt hiermit ungewöhnliche Töne.
Ralf Hesse - www.sffo.de
Seminar für freiheitliche Ordnung, Bad Boll
Grundlagenarbeit zu allen Aspekten der sozialen Dreigliederung und darauf aufbauende Weiterentwicklung herrschender Lehren und Meinungen beziehungsweise Annäherung der sozialen Dreigliederung an die liberale Gedankenwelt. Mailingliste mit Schwerpunkt auf Silvio Gesell. Fragen der Freiheit, Zeitschrift und soziales Archiv des Seminar für freiheitliche Ordnung e.V.
Thomas Meyer - www.perseus.ch
Perseus Verlag und Zeitschrift Der Europäer, Basel
Ein Schwerpunkt der Publikationen liegt auf der symptomatologischen Aufklärung der Hintergründe weltgeschichtlicher Ereignisse (Kaspar Hauser, Erster Weltkrieg, Pearl Harbor, 11. September). Verlag und Zeitschrift bieten ab und an Texte, die sich auf die soziale Dreigliederung beziehen. Zu erwähnen sind zum Beispiel Stellungnahmen zu den Themen Zivilgesellschaft und Grundeinkommen und Beiträge von Alexander Caspar über Steiners Ideen zu einer menschenwürdigen Wirtschaft der Zukunft.
Arfst Wagner - www.lohengrin-verlag.de
Lohengrin-Verlag und Zeitschrift «Beiträge zur Dreigliederung, Anthroposophie und Kunst» (früher: Beiträge zur sozialen Dreigliederung), Tetenhusen
Besonders wertvoll für die historisch interessierten Dreigliederer sind die Veröffentlichungen aus dem Nachlaß von Walter Kühne und für die mehr aktuell engagierten Mitstreiter Texte von Thomas Brunner.
Dieter Koschek - www.jedermensch.net
Beiträge aus der von Peter Schilinski gegründeten Zeitschrift «jedermensch». Der jedermensch sucht Wege zu einer geistig freien, demokratischen und sozialistisch-assoziativen Gesellschaftsordnung (Selbstverwaltung) im Sinne einer sozialen Dreigliederung. Dabei wird versucht, die Spannweite von politischen, persönlichen und geistig-spirituellen Fragen auszuhalten.
Modell Wasserburg - www.eulenspiegel-wasserburg.de
Ein Versuch in der Lebenspraxis. Der Verein Modell Wasserburg arbeitet daran die Idee der sozialen Dreigliederung zunächst für das eigene Zusammenleben modellhaft im praktischen Leben um zu setzen.
Rüdiger Krey - www.weissdornzweig.de
Der Weißdornzweig der Anthroposophischen Gesellschaft bemüht sich um neue Formen gesellschaftlichen Zusammenlebens, sucht hinter das Rätsel der „Dreigliederung des sozialen Organismus" zu kommen und erarbeitet sich kleine Fetzchen von dem „Was die Welt zusammenhält".